Wie kann man mit Leverage Geld verdienen? Tipps für Einsteiger-Investoren

Jeder Anleger, der vor allem Flexibilität bei der Verwaltung seines Portfolios sucht, wird die Lösungen zu schätzen wissen, die der Handel mit Derivaten bietet. Der Handel mit Derivaten ermöglicht es Ihnen, alle Möglichkeiten, die der Kryptowährungsmarkt bietet, voll auszuschöpfen. Diese Art der Investition ist zwar sehr rentabel, aber auch mit einem erhöhten Risiko verbunden. In vielen Situationen ist es eine Überlegung wert, ob man diese Lösung nutzen sollte.

Wenn Sie also nicht wissen, wie Sie mit Hebelwirkung Geld verdienen können oder wie Sie beim Handel mit Derivaten Gewinne erzielen können, wird Ihnen dieser Artikel einige Regeln vorstellen, die Sie beachten sollten.

Wie kann man mit Leverage Geld verdienen?

Um die Grundsätze des Verdienstes an Derivatbörsen wie Geco.one zu verstehen, müssen Sie zunächst wissen, wie sie funktionieren und wie man mit Hebelwirkung und Derivaten handelt. Beide Themen haben wir in unseren früheren Artikeln zu diesen Themen ausführlich behandelt.

Was ist der Handel mit Krypto-Derivaten?

Der Handel mit BTC-Derivaten - "riskante" Chance auf große Gewinne

Kommissionen im Derivatehandel - BitMEX vs. Geco.one

Derivatehandel und finanzielle Hebelwirkung - Tipps für Einsteiger

Wie bei vielen anderen Investitionen zahlt es sich aus, vor dem Kauf eines Vermögenswerts zu wissen, in was man investiert. Beim Handel mit Derivaten ist dies unerlässlich - hier kann eine Fehlinvestition zu hohen Verlusten führen. Beim Handel mit stabileren Kryptowährungen ist es viel einfacher, einen Hebel einzusetzen. Einem kurzfristigen Trend hinterherzulaufen, kann sich als drastisch erweisen.

Kurzfristig

Professionelle Investoren empfehlen in der Regel, Positionen mit einer Marge für einen kurzen Zeitraum zu halten. Das hängt vor allem mit den Preisschwankungen und den wiederkehrenden Provisionen auf dem Kryptowährungsmarkt zusammen, die Börsen für eine offene Position verlangen. Die Überwachung dieser Variablen auf lange Sicht erfordert jedoch eine große Aufmerksamkeit.

Achten Sie auf Liquidationen

Eines der größten Risiken, das mit Hebeloperationen verbunden ist, ist das Liquidationsrisiko. Die Liquidierung Ihrer Position zum falschen Zeitpunkt oder der Verlust Ihrer gesamten Einlage aufgrund unzureichender Mittel kann sich als unangenehme Lektion für einen unerfahrenen Trader erweisen.

Wann soll eine Position geschlossen werden?

Dieser Punkt gilt sowohl für Gewinn- als auch für Verlustsituationen. Wenn Sie bei einer Ihrer Positionen einen Gewinn erzielt haben, sollten Sie nicht zu gierig sein. Legen Sie das Ziel für einen bestimmten Preis fest, zu dem Sie Ihre Investition schließen wollen - sowohl mit Verlust als auch mit Gewinn. Einer der grundlegenden Fehler, den unerfahrene Trader machen, ist das zu lange Halten von Positionen.

Erst testen

Unabhängig davon, für welche Anlagemethode Sie sich entscheiden, ist es immer eine gute Idee, sie zunächst zu testen. Vergewissern Sie sich jedes Mal, wenn Sie eine neue Börse auswählen, dass Sie die Schnittstelle gut verstehen und sicher navigieren können. Verwenden Sie dann einen kleinen Teil Ihrer Mittel, um zu verstehen, wie der Derivatehandel funktioniert. Die Börse Geco.one ist ein guter Ort, um die Methode des Hebelhandels in einer sicheren und intuitiven Umgebung zu testen.

Zurück gehen

Letzte Beiträge

Sicherheit für Ihre Kryptowährungen mit Geco.one
Binance registrierte letzte Woche Abhebungen im Wert von 1,9 Milliarden Dollar, so das Blockchain-Datenunternehmen Nansen, während die weltweit größte Kryptowährungsbörse mitteilte, dass sie die Abhebungen des USDC-Stablecoins "vorübergehend pausiert" habe.
Von Stärke zu Stärke
Bei Geco Capital/Geco one gehen wir bei der Auswahl unserer Finanz- oder Marketingpartner immer sehr sorgfältig vor.
Sicherer Hafen für Kryptowährungen
Die Sicherheit der Bestände, die Geco.one zugrunde liegen, wird durch die jüngsten Ereignisse nicht beeinträchtigt.
Unsere Aktivitäten während des Ethereum MERGE
3. GEC-Token-Brand - 120.000 Token verbrannt
Geco.one, die Kryptowährungs-Derivatebörse, verbrennt die Gecoin-Token (GEC) zum dritten Mal. Das Brennen von GEC ist ein zyklisches Ritual, das dazu dient, das Angebot zu reduzieren und den Preis zu stimulieren.
Der erste GEC-Tokenbrand - vor der Börsennotierung
Geco.one, die polnische Krypto-Derivatebörse, verbrennt erste Gecoin-Token (GEC).
Handel an der Krypto-Derivate-Börse Geco.one
Nutzen Sie das Hebelwerkzeug von Geco.one, um Ihre Bestände zu erhöhen und Ihr Ertragspotenzial zu steigern.
Staking mit Geco.one
Gecoin erklärt
Gecoin (GEC), der native Token der Krypto-Derivate-Börse Geco.one, ist ein ERC-20 Utility-Token, der auf der Ethereum Blockchain erstellt wurde.
Geco.one unterstützt ein Golfturnier - eine Chance, Bitcoin in der Wirtschaft zu fördern.
Der Wettbewerb hat einen Premium-Charakter und bringt führende Namen aus der polnischen Welt des Sports, der Kultur und des Business zusammen.
Was sind Förderquoten?
Der Begriff Funding Rates wird in der Terminologie des "Futures-Trading" recht häufig verwendet. Heute werfen wir einen Blick darauf, was sich hinter diesem Begriff verbirgt.
An Kursrückgängen während einer Bitcoin-Korrektur verdienen - wie geht das?
Dieser Artikel erzählt Ihnen die Geschichte eines Händlers, der in den letzten Kursrückgängen reich geworden ist.
Wie kann man mit Leverage Geld verdienen? Tipps für Einsteiger-Investoren
Kommissionen im Derivathandel - BitMEX vs. Geco.one
Der Handel mit Kryptowährungsderivaten - riskante Chance auf große Gewinne
Der Handel mit Derivaten ist ein Thema, das in letzter Zeit weltweit stark an Popularität gewonnen hat. Ereignisse wie der r/wallstreetbets-Skandal und die wachsende Popularität von Bitcoin haben die Aufmerksamkeit der Anleger auf diese Form der Investition gelenkt. Der Handel mit Krypto-Derivaten ist immer noch eine Art Neuheit. Heute werden wir uns jedoch damit befassen und prüfen, ob und wie viel man damit verdienen kann.
Was unterscheidet Geco.one von traditionellen Kryptowährungsbörsen?
Interview mit CEO Marcin Wituś.
Was ist der Handel mit Kryptowährungsderivaten?
Cryptocurrency Derivative Trading ist eine Funktion, die es Ihnen ermöglicht, mit einer höheren Positionsgröße zu handeln und gleichzeitig die Höhe der Sicherheiten festzulegen, die Sie bereit sind zu riskieren. Dies bedeutet, dass Händler bei erfolgreichen Geschäften größere Gewinne erzielen können.
Wie Sie Ihre Krypto-Handelsplattform auswählen
Sind Sie auf der Suche nach einer Krypto-Handelsplattform, fühlen sich aber von der verfügbaren Auswahl überrumpelt? Das ist verständlich, da 2017 Hunderte von neuen Krypto-Börsen gestartet haben und viele auch verschwunden sind. Nur wenige haben jedoch eine echte Auswahl geboten. Geco.one ist anders - lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie.
Geco One OÜ als Mitbegründer der neu gegründeten polnisch-estnischen Handelskammer 19.10.2020.
Die Geco One OÜ freut sich, bekannt zu geben, dass sie als Gründungsmitglied der neu gegründeten polnisch-estnischen Handelskammer zertifiziert wurde.
Krypto-Derivate-Börse
Los geht's